Das Crucible Training / Methodik

Der Unterrichtsstil der Crucible Intensivseminare in Deutschland orientiert sich am internationalen Crucible-Format.

Die Kombination von theoretischer und praktischer Wissensvermittlung sowie der persönliche Lernprozess versetzt die Schülerinnen in die Lage, energetisches Heilen in seiner höchsten Form zu erlernen und weiter zu entwickeln.

Loading images
loading_bar

Beispiele zum Angebot der Standardkurse:

            1. Chakra - Vom Überleben zum Leben aus der Fülle
           
2. Chakra - Heilung der emotionalen Wunden
           
3. Chakra - Der optimale Verstand
           
4. Chakra - Das Herzchakra
            
5. Chakra - Die ätherische Realität
            
6. Chakra - Mystische Vision
           
7. - 9. Chakra - Das subtile Feld der Seele

Beispiele zu den fortgeschrittenen Themenkursen:

             - Schöpferisches Bewusstsein und die Gruppenaura
             -
Das Gehirn und das Nervensystem
             -
Das Medizinrad (Grundkurs und Aufbaukurse)

             - Die Neun Wege - Das Mysterium der Transformation

             -
Heilige Kreise und der Weg des Kreuzes
             -
Zeremonien und Rituale
             -
Die Alchemie des Heilens

             - Die Heilige Geometrie - Die Mathematik des Heilens
             -
Ägyptische Mysterien

             - H
immel und Erde - Der Körper begegnet der Seele
             -
Die Heilung des Heilers

Das Lehrerpaar Bruyere und Weintrub erwartet von den SchülerInnen, ob diese eine Zertifizierung anstreben oder nicht, dass sie den Crucible-Unterricht sowohl zur persönlichen Weiterentwicklung als auch zum Erwerb heiltechnischer Fertigkeiten nutzen. Das Crucible dient nicht als Ersatz für etwaige medizinische und/oder therapeutische Behandlung.

Das europäische Crucible-Ausbildungsprogramm umfasst zwei Abschnitte, deren Zertifizierungen nur auf schriftlichen Antrag der Absolventen an das Healing Light Center, Sierra Madre, CA zugestellt werden.

            BASISZERTIFIKAT
            nach erfolgter Teilnahme an zwölf Intensivkursen

            FORTGESCHRITTENENZERTIFIKAT
            nach erfolgter Teilnahme an zwanzig Intensivkursen und dem
            Nachweis einer eigenständig durchgeführten Projektarbei

In Einzelfällen behält sich das Healing Light Center das Recht vor, die Anforderungen zur Erteilung eines Zertifikats zu verändern.

Aus ethischen Gründen wird nur die Teilnahme am Unterricht und die gewählte Projektarbeit bestätigt. Die Lernziele des Crucibles umfassen die persönliche spirituelle Entwicklung sowie ein profundes Verständnis der Inhalte.

Eine weiterführende Aus- und Fortbildung erfolgt nur nach individueller Absprache mit den Lehrern des Healing Light Centers.

Einzelne Kursthemen zu wiederholen, kann sich als sinnvoll erweisen, denn die Unterrichtsinhalte eines Seminars sind nie identisch und werden ständig ergänzt und aktualisiert. Wiederholte Kurse werden bei Zertifizierungen angerechnet.

 

Nach oben